Was ist das Agenda-Kino?

Agenda-Kino ist eine Filmreihe, die sich mit vielfältigen Themen rund um den Schutz unserer Erde, Globalisierung, Nachhaltigkeit und dem fairen Handel beschäftigt. In einer anschließenden Diskussion mit geladenen Referenten können die Themen des Films noch einmal heiß diskutiert und Fragen des Publikums beantwortet werden. Der Eintritt ist dank Sponsoren meistens frei.

Das erste Agendakino der Region hat Bluepingu e.V. schon 2009 zusammen mit dem Verein Casa e.V. im damals neu modernisierten Casablanca Kino in der Nürnberger Südstadt ins Leben gerufen. 

In der Folge sind weitere Agenda-Kino-Reihen in Fürth (Stadt und Landkreis) und Bamberg entstanden. In Nürnberg gibt es bis 2021 sogar ein weiteres Agenda-Kino-Angebot von LUX Junge Kirche.

Förderer

Casablanca Kino
 
Casablanca Kino
ebl Naturkost
 
ebl Naturkost
Engagement Global
 
Engagement Global
LUX Junge Kirche Nürnberg
 
LUX Junge Kirche Nürnberg
Nürnbergs Agenda 21
 
Nürnbergs Agenda 21
Stadt Fürth Amt für Umwelt, Ordnung und Verbraucherschutz
 
Stadt Fürth Amt für Umwelt, Ordnung und Verbraucherschutz

Programm

21Apr

Sonntag 21. April 2024
11:00 bis 14:00 Uhr

Agenda 2030 Kino: Johnny & Me

Nürnberg, Casablanca, Brosamerstr. 12
90459 Nürnberg

Eine erschreckend aktuelle Doku über den Vater der politischen Fotomontage. Für die Nazis wird der Künstler John Heartfield schnell zu einem der gefährlichsten Staatsfeinde. Jahrelang ist er auf der Flucht, findet später auch in der DDR keine Heimat. Im Film reist Grafikerin Stefanie durch die Zeit und begegnet dem zur Trickfigur gewordenen Künstler, der sie auf eine Reise durch sein bewegtes Leben mitnimmt. Danach Filmgespräch mit Wolfgang Brauneis, Direktor des Kunstverein Nürnberg. Eintritt frei dank Ebl Naturkost. Um Reservierung wird gebeten. Wir freuen uns auf dich! :)

6Mai

Montag 6. Mai 2024
18:00 bis 20:00 Uhr

Agenda 2030 Kino: DER VERMESSENE MENSCH

Fürth, BABYLON - Kino am Stadtpark, Nürnberger Straße 3, 90762 Fürth

Der Kinofilm widmet sich einem Kapitel deutscher Geschichte: den Kolonialverbrechen, die Deutschland Anfang des 20. Jahrhunderts im heutigen Namibia begangen hat. Er erzählt von einem jungen Berliner Ethnologen, der in der Kolonie "Deutsch-Südwestafrika" zum Zeugen des Genozids an den Ovaherero und Nama wird - und dabei auch die eigenen moralischen Grenzen übertritt. Eintritt frei dank Ebl Naturkost. Um Reservierung wird gebeten. Wir freuen uns auf dich! :-)

26Mai

Sonntag 26. Mai 2024
11:30 bis 14:00 Uhr

Agenda 2030 Kino: Holy Shit

Nürnberg, Casablanca, Brosamerstr. 12, 90459 Nürnberg

Holy Shit ist eine absurde und zugleich humorvolle Komödie, die auf originelle Weise zeigt, wie manchmal selbst die ungewöhnlichsten Mittel - wie Sch#!$e - dazu beitragen können, die Welt zu retten. Eintritt frei dank Ebl Naturkost. Um Reservierung wird gebeten. Wir freuen uns auf dich! :)

16Jun

Sonntag 16. Juni 2024
11:30 bis 14:00 Uhr

Agenda 2030 Kino: Plastic Fantastic

Nürnberg, Casablanca, Brosamerstr. 12, 90459 Nürnberg

Plastik ist heute allgegenwärtig – in Flüssen und Meeren, in unserer Luft, dem Boden und sogar unseren Körpern. 'Plastic Fantastic’ begleitet unterschiedliche Protagonist:innen, darunter Vertreter:innen der Kunststoffindustrie, Wissenschaftler:innen und Aktivist:innen, und erkundet mit ihnen bislang unbeachtete Seiten der Kunststoffkrise. Der Film gewährt faszinierende Einblicke in das Denken und Handeln der Plastikindustrie und erkundet mögliche Wege zur Bewältigung dieser Krise. Danach Filmgespräch mit Vertreter:innen von ebl. Eintritt frei dank Ebl Naturkost. Um Reservierung wird gebeten. Wir freuen uns auf dich! :)

1Jul

Montag 1. Juli 2024
18:00 bis 20:00 Uhr

Agenda 2030 Kino: BIGGER THAN US

Fürth, BABYLON - Kino am Stadtpark, Nürnberger Straße 3, 90762 Fürth

Sie sind jung und sie wollen etwas bewirken. Sechs junge Menschen vom Libanon über Afrika bis Rio de Janeiro zeigen ihre ganz eigene Welt der Courage und des Engagements. In einer Zeit, in der die Welt aus den Fugen gerät, zeigen uns diese jungen Menschen,was es bedeutet, echte Verantwortung zu übernehmen. Eintritt frei dank Ebl Naturkost. Um Reservierung wird gebeten. Wir freuen uns auf dich! :-)

21Jul

Sonntag 21. Juli 2024
11:30 bis 14:00 Uhr

Agenda 2030 Kino: Wir waren Kumpel

Nürnberg, Casablanca, Brosamerstr. 12, 90459 Nürnberg

Eine dokumentarische Erzählung über das Ende des Bergbaus und den Beginn vom Rest des Lebens. Trans*Frau Martina ist die einzige Frau, die je in Deutschland unter Tage im Steinkohlebergbau gearbeitet hat. Nun arbeitet sie im Salzbergbau. Ihre früheren Kumpel fahren zur letzten Schicht hinunter in den dunklen Stollen, dann Abschied von Kollegen, die Freunde geworden sind. Die Zukunft bedeutet Neuorientierung, in neuen Berufen, neuen Hobbys. Danach Filmgespräch mit Regisseur Jonas Matauschek! Eintritt frei dank Ebl Naturkost. Um Reservierung wird gebeten. Wir freuen uns auf dich! :)